Einheitlich statt umständlich

IGEL GmbH mit vier Innovationen in Dortmund
IGEL Ausziehglocke

Ideen, Gestalten, Entwickeln, Liefern – dafür steht die IGEL GmbH, die sich auf Profi-Bodenverankerungen aller Art spezialisiert hat. Mit im Gepäck zur ersten Branchenmesse hatte das Ratinger Unternehmen vier Neuheiten. Dazu gehört der neue »Rentstake«: Nur ein Einschlag-bzw. Ausziehwerkzeug ist nötig, da derselbe Kopf bei 25 oder 30 Millimetern Schaftdurchmesser genutzt werden kann. Zudem bietet das Nagel-Kopfdesign mit seinem Zentrierkonus und dem vergrößerten Kopf eine bessere Sicherung der Grundplatte und eine optimale Verbindung mit der Einhängemöglichkeit des Ausziehwerkzeugs. Das gilt auch für bis zum Bund eingeschlagene Nägel.

Verwechslungsgefahr nahezu ausgeschlossen

Das neue Farbleitsystem sorgt bei den CE-konformen Ausziehwerkzeugen für eine direkte Zuordnung und Erkennbarkeit der richtigen Werkzeuge für Montage / Demontage, egal ob Glocke oder Dolle. Das bietet Sicherheit auch bei wechselnden Mitarbeitern, denn eine Verwechslungsgefahr ist nahezu ausgeschlossen.

Die neue Logistik-Box steht für eine nachhaltige Transport- und Lagermöglichkeit und ist bis zu 1,5 Tonnen belastbar. Sie lässt sich leicht per Gabelstapler oder Kran transportieren. Das platzsparende Modell kann bis zu 4,5 Tonnen Last auf einem Paletten-Stellplatz aufnehmen, ein Festzurren ist nicht erforderlich.

Prototyp zum Erdnagelziehen

Auf einigen Baustellen können manche Nägel trotz Gabelstapler und Ausziehglocke kaum gezogen werden, da sie zu festsitzen. Hier setzt der neue Prototyp zum Erdnagelziehen an. Dieser arbeitet rein mechanisch und ist für ein Losbrechmoment von bis zu zehn Tonnen ausgelegt. Das Ziehen funktioniert einfach über einen Schlagschrauber (min. 2000 NM), der oben auf das Gerät gesteckt wird. Das Gerät wird noch getestet – Verkaufsstart und Preis stehen noch nicht fest.

www.igelgmbh.de

Anzeige-Sektion

Newsletter

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an!

Und erhalte jeden Monat die neues Infos per Mail!